Die Kampagne "Schweigen schützt die Falschen"

Mit der Kampagne "Schweigen schützt die Falschen" verfolgt der Landessportbund NRW das Ziel, das Thema "Sexuelle Gewalt im Sport" zu enttabuisieren. Maßnahmen zur Gewaltprävention und Intervention bei sexueller Gewalt im organisierten Sport sollen konkret gefördert werden.

Der Vorstand der DLRG Ortsgruppe Heiligenhaus e.V. hat am 02.06.2014 beschlossen sich dieser Kampagne anzuschließen und ein Aktionsprogramm auszuarbeiten.

Link zur Kampagne des LSB

 

 

Entwicklung eines Konzeptes zur Prävention

Die Mitgliedsorganisationen des Landessportbundes werden aufgefordert, individuelle oder fachspezifische Präventionskonzepte für ihren Verband oder Bund zu entwickeln. Der Landessportbund wird die Entwicklung mit einem Leitfaden begleitend unterstützen.

Eine Arbeitsgruppe der DLRG Heiligenhaus entwickelte ein individuelles auf unsere Belange zugeschnittenes Konzept. Dieses wird bei Bedarf aktualisiert. 

 

 

Informationen und Fortbildungen

Der Vorstand der DLRG Heiligenhaus hat beschlossen allen ehrenamtlichen Ausbilder/innen Informationsveranstaltungen in Kooperation mit dem LSB und dem LV Nordrhein mit Fachreferenten/innen anzubieten.

Die Ansprechpersonen der Ortsgruppe werden noch einmal gesondert geschult.

Ansprechpersonen

Frau Laura-Kathrin Hüskes
Frau Tanja Verhoeven
Herr Michael Prisille
Herr Michael Rückels

Email: praevention@heiligenhaus.dlrg.de

 

 

Kontakt zu Fachberatungsstellen

Die Zusammenarbeit mit Fachberatungsstellen wird weiter ausgebaut und vernetzt.

 

Unsere Beratungsstelle
Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Ratingen

Düsseldorfer Str. 79

40878 Ratingen

Telefon: 02102 - 244 48 o. 244 33

Link zur Homepage

 

Zartbitter e.V.

Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen

Sachsenring 2 - 4

50677 Köln

Tel. +49 22 1 – 31 20 55

Link zur Homepage

 

Die Nummer gegen Kummer

Kinder und Jugendtelefon: 116 111

Elterntelefon: 0800 1110 550

Link zur Homepage