Online-Anmeldung für die Warteliste

Liebe Eltern,

angesichts der immens gestiegenen Nachfrage nach Plätzen in der Schwimmausbildung möchten wir Sie hier vorab über unsere Möglichkeiten informieren.

Unsere Ausbildungskapazitäten sind in mehrfacher Hinsicht begrenzt:

  • Die gesamte DLRG Arbeit erfolgt ehrenamtlich. Sowohl Vorstand als auch Ausbilder am Beckenrand sowie alle Helfer sind in Ihrer Freizeit und ohne Entgelt tätig. Hierzu steht jedem Einzelnen neben Beruf, Schule, Familie und anderer Freizeitgestaltung natürlich auch nur ein begrenzter Zeitraum zur Verfügung.

  • Unsere Badzeiten sind begrenzt, da neben uns auch andere Vereine und Schulen das Heljensbad nutzen.

  • Teilnehmer unserer Kurse sollen sicher schwimmen lernen. Erst wenn dieses Ziel erreicht ist, können wieder neue Anfänger eingeladen werden.
  • Mehrjährige Vormerkungen machen für uns keinen Sinn, da die meisten Kinder entweder woanders schwimmen lernen oder sich das Interesse verlagert.

Um Ihr Kind auf die Warteliste setzen zu lassen, füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus. Sollten Sie mehrere Kinder auf die Warteliste setzen wollen, füllen Sie bitte für jedes Kind ein einzelnes Formular aus. Sie erhalten umgehend eine E-Mail zur Bestätigung des Eingangs Ihrer Daten bei uns.

 

Status der Warteliste:

Alle Gruppen sind voll und haben keine freien Kapazitäten.

 

Vor Beginn eines Anfängerschwimmkurses werden Sie schriftlich oder telefonisch von uns zu einem Informationsgespräch eingeladen.

Alle Kinder ab Seepferdchen werden zum Vorschwimmen eingeladen. Unsere Ausbilder werden nach dem Vorschwimmen je nach Können Ihres Kindes und nach Kapazität in den Gruppen mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen.

Das Vorschwimmen ist kostenlos und findet statt, sobald freie Kapazitäten vorhanden sind. Sobald für Ihr Kind ein Platz gefunden wurde, ist auch hier die Mitgliedschaft notwendig.

Die Vergabe freier Plätze in unseren Gruppen richtet sich nach folgenden Kriterien:

  • Mindestalter 5 Jahre
  • Beim Anfängerschwimmen ist die Gruppengröße auf 8 Kinder beschränkt
  • Bei allen anderen Gruppen liegt die maximale Größe bei 15 Kinder pro Gruppe